DPP_35901

Frühjahrs-RTF 2018 begeistert 602 Radler und Radlerinnen

Aufgrund des idealen Wetters fand die Frühjahrs-RTF mit 602 Radlern großen Anklang.

Ein Filmteam von www.Stadjournal.tv begleitete die Veranstaltung.

radtourenfahrt-770x380-stadtjournal

Hier gehts zu dem Beitrag.

Am Sonntag kamen die meisten Teilnehmer schon mit dem Rad zum Start, denn „die Anfahrt wird für Wertungskarteninhaber als Sternfahrt bereits gewertet“, so Berthold Halstrick, zuständiger Fachwart. Das Gelände an der Gesamtschule am Ölbach und die Nutzung der umliegenden Parkplätze reichten gerade aus, um die Massen zu bewältigen. „ Bei den Getränken wurde bereits gegen Mittag Nachschub organisiert, da abzusehen war, daß der Vorrat wohl nicht reichen würde. Im Anschluß an die jeweilige Fahrt gab es doch noch vieles zu erzählen“, so Halstrick weiter. Aufgrund der hohen Teilnehmerzahlen wurde in Blöcken von ca. 40 Fahrern gestartet, damit die Strecken nicht zu voll wurde. Aufgrund des hervorragenden Wetters nahmen mit 321 Fahrer und Fahrerinnen vergleichsweise viele die zweitlängste Strecke (114km) in Angriff.  So wurde bereits der Verpflegungsposten in Westenholz regelrecht geplündert. Trotzdem kamen alle Teilnehmer wohlbehalten – und begeistert von der landschaftlich reizvollen Strecke-  ins Ziel. Vorbildlich war auch das Verhalten der Teilnehmer im Straßenverkehr: so kam es zu keinen Unfällen und alle Radler trugen durchweg einen Helm. Wie bei den vorherigen Veranstaltungen waren von den 602 Teilnehmern ca. 50% Trimmfahrer ohne Vereinszugehörigkeit dabei. Auch diverse E-Bikes und Pedelacs wurden gesichtet. Trotz der Anstrengungen der Vor- und Nachbereitung gab es auf allen Seiten strahlende Gesichter. Die nächste, vom PSV organisierte Rad-Touristikfahrt ist am 14. Oktober.

Die Verpflegung wurde zu einem großen Teil vom Marktkauf-Team in Schloß Holte gestiftet.

0 Kommentare

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *