Aktuelle Situation Übungsbetrieb im PSV

Von der Landesregierung NRW sind aktuelle Beschlüsse gefasst worden, die u.a. die Ausübung des Breiten- und Freizeitsports in den Vereinen betreffen.

Danach kann ab dem 07.05.2020 der kontaktlose Breiten- und Freizeitsport entweder auf öffentlichen oder privaten Freiluftsportanlagen oder im öffentlichen Raum durchgeführt werden.
Dabei ist ein Abstand von 1,5 m einzuhalten und Hygiene- und Infektionsschutzmaßnahmen müssen gewährleistet sein.

Ab dem 11.05.2020 dürfen Sportvereine dann auch unter strenger Beachtung der Abstands- und Hygienevorschriften wieder Sporthallen und Kursräume nutzen.

Wenn unsere Übungsleiterinnen und Übungsleiter Möglichkeiten sehen, mit ihren Gruppen Sport unter “freiem Himmel” durchzuführen und dabei die Sicherheitsauflagen beachten, wird das von Vorstandsseite unterstützt.
Das gilt vor allem z.B. für die Nordic Walking Gruppen und die Kinder-BMX-Gruppe. Wobei bei den Kindern unter 12 Jahren je eine erwachsene Begleitperson anwesend sein darf.

Was die Sportausübung in Sporthallen und Kursräumen anbelangt, gibt es folgenden Sachstand:

Die Sporthalle und die Schießstandanlage in der “Polizeischule” können vorübergehend noch nicht von uns genutzt werden, weil Drittnutzer die Liegenschaft aus Pandemiegründen noch nicht betreten dürfen. Wir hoffen aber, dass eine Nutzung im Laufe dieses Monats möglich sein wird und stehen deshalb in engem Kontakt mit der Leitung der Liegenschaft.

Die Hallen der Stadt Schloß Holte- Stukenbrock werden noch nicht ab kommenden Montag zur Verfügung stehen, weil noch vorbereitende Maßnahmen getroffen werden müssen. Die Stadtverwaltung hat aber zugesagt, die Vereine schnellstmöglich zu unterrichten, wenn die Hallen für die Vereine wieder nutzbar sind.

Ab dem 30.05.2020 könnte dann die nächste Stufe der Lockerung im Breitensport in Kraft treten, wenn dann die Ausübung von Sportarten mit unvermeidbarem Körperkontakt gestattet werden. Immer vorausgesetzt, dass die Infektionszahlen nicht steigen.

Insgesamt sind wir zuversichtlich, dass unser Sportbetrieb jetzt nach und nach wieder aufgenommen werden kann. Über neue Entwicklungen werden wir unsere Übungsleiterinnen und Übungsleiter zeitnah informieren und darüber hinaus unsere Homepage für die Mitglieder aktuell halten.

Wir danken ausdrücklich allen Mitgliedern für ihre Geduld und das gezeigte Verständnis in dieser für uns alle außergewöhnlichen Lage.

R. Stahl
1. Vorsitzender

Ein Kommentar

  1. Friedhelm Hänsel

    Hallo!

    Ich bitte um Benachrichtigung, wenn der Schießbetrieb aufgenommen wird.

    MfG

    Friedhelm Hänsel

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *