Radsportler holen sich Ansporn für 2019

Am vergangenen Wochenende 26.1.2019, besuchte eine 32-köpfige Gruppe von Radsportfreunden des PSV-Stukenbrock zusammen mit Gästen aus Rietberg, Mastholte und Kirchlengern „die lange Nacht“ des 108. Sechstagerennens in Berlin.

Nachdem es 2018 nach Bremen zu den 6-days ging, sollte nun das berühmteste Hallen-Rennen folgen.

Im Veldrom wurden nach 7-stündigem Programm die jeweiligen  Tagessieger in den verschiedensten Disziplinen gekürt. Über 10.000 begeisterte Fans, so auch die Delegation aus Stukenbrock, feuerten die Wettbewerber um Lokalmatador Roger Kluge und Theo Reinhard an. Auf dem 250m langen Oval wurde dabei Spitzengeschwindigkeiten von über 70km/h erzielt.

Nach einem ausgiebigen Frühstück und einer geführten Stadtrundfahrt am folgenden Morgen, erreichte der Bus am Sonntagabend wieder die heimischen Gefilde und es herrschte einhellige Meinung, dass auch im kommenden Jahr die 6-Days ein fester Programmpunkt des PSV-Stukenbrock werden soll.

Bilder dazu gibt es hier:

0 Kommentare

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *